Meinung zu OnePlus 3 nach 2 Jahren Nutzung

Hi, heute soll es um mein OnePlus Smartphone gehen, welches ich bereits seit nun knapp zwei Jahren rund um die Uhr im Einsatz habe. Aber ich denke ich fange erst mal kurz bei der Vorstellung der Firma OnePlus an. Da ich vermute das viele von euch diese Marke nicht sonderlich gut kennen.

Die Marke/Firma "OnePlus"

Am 16. Dezember 2013 wurde die Firma OnePlus von Pete Lau gegründet. Pete Lau war früher mal Geschäftsführer von Oppo Electronics. Der Sitz der Firma ist wie bei den meisten chinesischen Herstellern in Shenzhen. OnePlus ist Teil eines großen Konzern welcher die Marken: Vivo, Oppo und OnePlus beinhaltet und einer der größten 5 Smartphone-Hersteller der Welt ist.

OnePlus hat als Slogan "Never Settle" was so viel heißt wie "sich niemals zufrieden zugeben", was wie ich finde ein ziemlich cooler Slogan ist. Außerdem hat man das Gefühl das genau dieses Motto die Firma einfach besser macht als die Konkurrenz. Aber dazu kommen wir später.

Wie bist du auf OnePlus gekommen?

Die Frage ist relativ einfach, man konnte früher viele News über das erste OnePlus lesen welches preislich und technisch absolut überzeugend war. Als ich vor 2 Jahren auf der Suche nach einem neuen Smartphone war wollte ich ein Modell was technisch Top, preislich Fair und ohne Vertrag erhältlich ist. Außerdem war es mir wichtig, dass das Modell lange Zeit mit Android Updates versorgt wird.

Was war dein Vorgänger Modell?

Ich hatte vor meinem OnePlus 3 ein Google Nexus 5 welches nach 1,5 Jahren eine sehr bescheidene Akkulaufzeit aufwies, außerdem war die Kamera nicht sonderlich gut. Es war einfach Zeit für ein neues Modell.

Ist das OnePlus 3 aus heutiger Sicht noch gut?

Vor zwei Jahren habe ich genau 399€ für das OP3 gezahlt und habe ein absolutes Oberklasse Smartphone erhalten, welches folgende Merkmale hat:
  • Prozessor: Snapdragon 820
  • Gehäuse: Aluminium Unibody
  • Speicher: 64 GB
  • RAM: 6 GB
  • Akku: 3000 mA
  • Fingerabdrucksensor
  • Schnell Ladetechnik - 60% in 30min
  • mehr über OnePlus 3 bei Wikipedia
Ja!, man kann definitiv Damals wie Heute behaupten das das OnePlus 3 gut ist! Ich behaupte hier sogar einfach mal das sich das Phone auch vor heutigen Smartphones nicht zu verstecken brauch.

Aber WARUM jetzt eigentlich One Plus?

Die Vorteile liegen auf der Hand, ich fasse sie hier noch einmal kurz zusammen.
  • fairer Preis, keine überteuerte Marke
  • technisch Top aktuelle Hardware
  • regelmäßige Android Updates! Selbst mein 2 Jahres altes OP3 hat die aktuellste Android Version! Im Vergleich zu Samsung und Co liegen hier WELTEN
  • Innovative Produkte (siehe eigenen Schnellladetechnik)
  • Bootloader entsperrt, offen für Custom ROMs

Fazit nach zwei Jahren OnePlus 3

Selbst nach nun rund zwei Jahren bin ich noch 100% Zufrieden mit meinem OnePlus Smartphone. Was soll man auch Kritisieren? Alles läuft absolut flüssig und ohne Verzögerung, Akku hält fast solange wie am ersten Tag (~ 2 Tage). Das gute Stück hat schon etliche Stürze überlebt und außer ein paar Kratzern an der Schutzhülle ist nichts zu sehen.

Leider kann ich hier kein Foto von meinem OP3 posten da mein Smartphone auch meine einzige Kamera ist. Seit dem Kauf habe ich jedes Foto mit diesem Smartphone gemacht und es macht wirklich gute Bilder wie ich finde :) Natürlich machen heutige Flagschiffe vermutliche bessere, aber ich bin noch zufrieden damit.

Es wird wohl noch eine ganze Weile dauern bis ich mir ein neues Smartphone holen werde, da aktuell all meine Anforderungen von meinem OP3 erfüllt werden. Wer jetzt Interesse an einem OnePlus Gerät hat kann ruhig mal auf der Herstellerseite vorbeischauen:

Offizielle Homepage: www.oneplus.com

Dieser Post ist meine eigenen Meinung und wurde von niemanden finanziert! Stellt euch einfach mal die Frage. Bist du nach 2 Jahren mit deinem aktuellen Smartphone noch zufrieden? Nein? Dann gib doch mal anderen Herstellern wie z.B. OnePlus eine Chance! Danke

Kommentar veröffentlichen